Räucherseminar

Tagesseminar

24. April

Von 10:00 – 17:30 Uhr
Achtung: Während der Schwangerschaft sollte man nicht räuchern
INHALTE:
theoretischer Teil:
Hintergründe und die Geschichte des Räucherns
Räuchern mit und ohne Kohle, Stövchen, Räucherstäbchen, Räucherbündel
Themenräuchermischungen
aktiv draußen:
Pflanzenkommunikation
Heimische Kräuter und ihre fein- und grobstoffliche Wirkung
praktische Anwendung:
Aurareinigung
Hausreinigung

 

 

 


Schon seit der Steinzeit gibt es Überlieferungen, dass die Menschen räucherten, um ein Raumklima energetisch aufzubereiten oder zu desinfizieren, im Alltag, zu Zeremonien und besonderen Anlässen... Natürlich hatten sie damals keine wissenschaftlichen Studien, dass zum Beispiel der Rauch des Wacholders Keime tötet. Aber die Intuition der Menschen war absolut verbunden und wissend.

Ob Fichtenharz, Johanniskraut, Königskerze, Beifuss oder Salbei:  Wir sind umgeben von einem wahren Reichtum an Räucherschätzen. Holt Euch dieses Geschenk und das Wissen darum nach Hause!

 

Gut wäre eine Räucherschale (oder Muschel) und eine möglichst große Feder

 

Termine und Kosten:

 

24. April

 

100,00 € pro Teilnehmer (inkl Mittagessen und alkoholfreie Getränke)