Über mich

Anna Katharina Kränzlein

  • Am 7. 11. 1980 erblickte ich das Licht der Welt
  • 1980 begann meine schamanische Ausbildung auf einer einsamen, schlichten Berghütte, die meine Eltern gepachtet hatten. Dort lernte ich mit der Muttermilch die Schönheit der Natur und der Berge des Bregenzer Waldes kennen und lieben.
  • ab dem 4ten Lebensjahr begann die musikalische Ausbildung zuerst an der Sopran-/Alt-/Querflöte ab dem 8ten Lebensjahr an der Geige
  • 8-fache "Jugend musiziert" Preisträgerin
  • 1996 startete ich meine Bandkarriere bei der erfolgreichsten Mittelalterfolkrockband Schandmaul (über 1.000.000 verkaufte Cds und DVDs, drei malig Echonominiert, 3 goldene Schallplatten, ausverkaufte Tourneen im In- und Ausland)
  • 1998-2000 Jungstudentin Geige am Richard Strauss konservatorium in München
  • 2000 Abitur und danach Geigenstudium in Saarbrücken und Würzburg, wo ich 2007 mein Diplom machte
  • 2008 kam meine Labradorhündin Cara in mein Leben
  • 2008 startete ich auch mein erstes Soloprojekt, Anna Katharina Trio, 3 CDs folgten
  • Auftritte und Studioaufnahmen mit Curt Cress, Pippo Pollina, Martin Kälberer, Andreas Hinterseher (Quadro Nuevo), Wolfgang Ambros, Günther Gebauer, Konstantin Wecker, Der Watzmann, Apassionata, Equila u.v.m.
  • 2012 Geburt meiner Tochter Sophia
  • 2014 Geburt meines Sohn Luis
  • Nachdem ich als Mädchen jede freie Minute bei Pferden war und mit 16 aus Musikgründen damit schlagartig aufhörte, kamen 2015 die Pferde wieder in mein Leben, mit meinem ersten Camarguepferdchen Facile
  • 2017 kam Camarguestute Catalina dazu
  • seit 2015 wieder bewusst auf dem schamanischen Weg - Weiterbildung (Toss Droege) und Studienreisen u.a. in Peru und Bolivien. Dort empfing ich die 9 Munay Ki Riten an besonderen Kraftplätzen der Inkas von Queroschamane Don Bassilio, der mir auch den Namen "Nusta" gab. (Die Queros zogen sich nach der Besatzung der Spanier auf die höchsten Berge Perus zurück und konnten dort unentdeckt bleiben. Über 200 Jahre hüteten sie, abgekapselt von der Welt,  das Wissen der Inkas. Seit ein paar Jahren erst pflegen sie wieder Kontakt zur Außenwelt und geben uns ihr unglaublich reiches, wertvolles Wissen weiter, auf dass wir Pachamama - Mutter Erde retten!) ein weiterer wunderbarer lehrer ist mir der nepalesische Schamane Bhola Banstola! Inzwischen befasse ich mich ganz gezielt mit "unserer" alten Tradition unserer heimischen Wälder, Berge, Seen und Flüsse.
  • 2017 Gründung der Rebellischen Saiten, oder Prinzessin & Rebell mit meinem Lebenspartner Florian Kirner
  • 2018 Ausbildung zur EAHAE Horsedream Trainerin
  • 2018 Zusammenarbeit mit Deutschlands meistgebuchtem Klassikact, dem Quartett La Finesse

weitere Instrumente: Drehleier, Bratsche und  Cello und Gesang